Da ich aus gesundheitlichen Gründen nicht mit den Rovern nach Ungarn fahren konnte, bin ich eine Woche später als die anderen nach Wolfach nachgefahren. Ich sollte am Bahnhof abgeholt werden, aber man hatte mich vergessen. So habe ich mich zu Fuß auf den Weg gemacht. Nach ca. 15 Min. Fußweg wurde ich allerdings dann doch noch von…

Weiterlesen

Am 19.7.85 ging es also los zum Stammeslager nach St. Ottilien in der Nähe des Ammersees. Es sollte mal wieder zeigen, daß wir alle, ob groß, ob klein, ein großer Stamm sind. Um 6.00 Uhr morgens trafen wir uns und nach einer 8-stündigen ermüdender Fahrt kamen wir endlich am Ziel an. Beim Anblick des Zeltplatzes und der…

Weiterlesen

Wohlbehalten kehrten 85 Junqen und Mädchen im Alter von 6 bis 16 Jahren der St.-Georg-Pfadfinderschaft Lütgendortmund aus einem Zeltlager in Echternach/Luxemburg zurück. Die Kinder wurden von 25 Helfern betreut. Ein Vortrupp hatte schon von der örtlichen Feuerwehr eine Wasserleitung legen lassen, Toiletten und Waschgelegenheiten in Echternach errichtet und die Einkaufsmöglichkeiten erkundet. Der Förster hatte die Genehmigungzum “Betrieb”…

Weiterlesen

3/3